Logo eps sh

In der folgenden Übersicht finden Sie alle Beiträge aus der Nachbarschaft des Jahres 2022.

Nachbarschaftscafe "danach"

Liebe Alle aus der nahen und fernen Nachbarschaft, ein kurzer Gruß aus dem Nachbarschaftshaus: Wir hatten bei großartigem Sonnenschein-Wetter einen netten Nachmittag und Abend auf der Terrasse! Vielen Dank den Café-Betreiberinnen und Köchinnen für Süppchen, Salate, Obatzda und ihre Zeit!!!

Aushang danach

Wer es verpasst hat, kann sich schon mal den 28. Oktober notierenda findet das nächste Nachbarschaftscafé statt. Wir freuen uns über Hilfe und Anregungen! Schickt bitte eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, wenn ihr das Café-Team unterstützen wollt. Herbstliche Grüße Marion

Impressionen von unserem vorweihnachtlichen Turmblasen

Dies ist Weihnachten, einmal im Jahr diese Erwartung in sich fühlen, dieses feste, durch nichts enttäuschbare Anrecht, – fühlen, dass unsere größten Wünsche, wenn wir sie nur recht ins Herz fassen, nicht unerfüllt bleiben können, dass wir gar keinen Moment den Wunsch, sondern eigentlich schon immer die kleine Erfüllung in uns tragen.
Rainer Maria Rilke

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • bootstrap carousel example
  • 08
bootstrap slideshow by WOWSlider.com v8.8

Unser vorweihnachtliche Turmblasen als Video.

Mit diesen Impressionen von unserem vorweihnachtlichen Turmblasen und nachbarschaftlichen Spontan-Chor wünschen wir allen Nachbarinnen und Nachbarn von nah und fern einen besinnlichen Advent, ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2023.

Herzliche Grüße
Marion Collavino-Loll

Vorstand des Nachbarschaftshaus Wannseebahn e.V.

Beim Dienstag-Treffen „Open House“ wurden Wimpel genäht.

...beim Dienstag-Treffen „Open House“ wurden Wimpel genäht für das Sommerfest am 27. August.
Vielen Dank den tollen Näherinnen!

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • jquery carousel
  • 08
image carousel by WOWSlider.com v8.8

Die Girlanden aus Stoffresten durften am Freitag im Nachbarschafts-Café schon mal „probehängen“.

Vogelwanderung mit Derk Ehlert

Endlich! Nach einer Zwangspause im letzten Jahr hatten sich gestern knapp 40 Vogelinteressent:innen und Derk Ehlert-Fans auf der Terrasse des Nachbarschaftshauses versammelt, um gemeinsam zu erkunden, was gerade an gefiederten Nachbarn neu eingetroffen ist, Nester baut und vor sich hin trällert in der Öko-Siedlung an der Berliner Straße 82.

Um es vorweg zu nehmen: Am Ende des gut einstündigen Spazierganges waren es 20 unterschiedliche Vogelarten! Nicht mitgerechnet die beiden Stockenten-Erpel, die, als alle bereits auf dem Nachhauseweg waren, zum Übernachten an den Teich des Nachbarschaftshauses kamen - also eigentlich 21 Vogelarten.

  • 01
  • bootstrap slideshow
  • 03
html slider by WOWSlider.com v8.8

Alle hatten großen Spaß am Rundgang mit Derk Ehlert, der wie immer auf so bewährte und vertraut nette Art über die Natur vor unserer Haustür plauderte. Nach wie vor erstaunlich ist, wie schnell er die Piepmätze am Gesang erkennt und sofort mit unterhaltsamen Wissen über jeden Vogel zu berichten weiß.

Und weil Derk über vermutlich jedes Wildtier in der Stadt Bescheid weiß, freute er sich über den Besuch eines „unserer“ Siedlungsfüchse, der eben auch mal rasch vorbeischaute. Der Fuchs - so eine Nachbarin - sei ja recht mager. Gelegenheit für den Hinweis, dass ein Fuchs immer so schlank sei, dass man seine Rippen sehen könne. Das sei normal und gesund.
Aktuell seien die Füchse mit der Aufzucht des Nachwuchses beschäftigt und durchstreifen deswegen auch tagsüber die Siedlung auf der Suche nach Futter. Und die gäbe es reichlich, sodass ein Zufüttern weder notwendig noch wünschenswert sei.

Der Termin für die nächste Vogelwanderung mit Derk Ehlert steht auch schon fast fest: der 21. oder 28. April 2023. Kann man sich schon mal vorsorglich notieren.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.