Möglichkeiten zur Mitwirkung

Gemeinnützige Akteure halten unsere Gesellschaft zusammen

Der Verein Nachbarschaftshaus Wannseebahn e.V. setzt sich für eine vielfältige, gemeinschaftliche und ökologische Stadtteilkultur ein. Wir verstehen uns als Forum für Menschen, die sich für das Leben in Kiez und Bezirk mit kulturellen und sozialen Angeboten sowie mit gezielten Initiativen engagieren wollen.

Seit Frühjahr 1994 ermitteln wir die Interessen der Nachbarschaft und setzen sie in entsprechende Projekte um. So entstand aus den Aktivitäten und dem ehrenamtlichen Engagement der Bewohner und Bewohnerinnen unsere familienorientierte, generationenübergreifende Gemeinwesen arbeit. Der Gedanke der Ökologie und Nachhaltigkeit zieht sich wie ein roter Faden durch viele Aktivitäten: ob Patenschaften für öffentliche Grünlächen, Kräuterkurse, Tauschbörsen oder Umweltbildung. In der Entwicklung sind ein Bücherhotel und ein Reparatur-Café.

Ehrenamt – mit Spaß dabei

Miteinander die Gemeinschaft in der Ökosiedlung gestalten und das Nachbarschaftshaus mit Leben füllen: Das war der Auslöser für die Gründung des Vereins und ist der Kern der ehrenamtlichen Nachbarschaftsarbeit bis heute. Das Haus und die gesamte Siedlung bieten den Raum für regelmäßige Angebote und einmalige Veranstaltungen.

Die Terrasse des Nachbarschaftshauses ist freitagnachmittags ein beliebter Treffpunkt, um bei einem selbstgebackenen Kuchen am Teich zu sitzen und Kontakte mit Nachbarinnen und Nachbarn zu knüpfen. Beim Wandelkonzert schlendert man von Balkon zu Balkon und lässt sich von dort Wohnenden ein Ständchen bringen. Wer Lust hat, genießt bei der langen Siedlungstafel am Bachlauf den Sommer in der Stadtnatur.

Für die Kinder kommen Nikolaus und Osterhase vorbei, Halloween geistern die Kleinen durch die Siedlung und die Großen feiern in den Mai. Spielenachmittage für Jugendliche und Erwachsene, Kunstangebote, Trödelmärkte, Anti-Gewalt-Trainings und Infoveranstaltungen, Reiseberichte und Spendencafés, Sommerfeste und vieles mehr: Die Liste der Angebote und Initiativen aus der Nachbarschaft ist lang und vielfältig und immer können neue Ideen eingebracht und umgesetzt werden. Auch die Vermietung des Hauses an den Wochenenden für private Feiern wird ehrenamtlich organisiert.

Möchten Sie ein Kursangebot oder eine Veranstaltung im Nachbarschaftshaus anbieten? Oder haben Sie Interesse sich aktiv im Verein, in der Nachbarschaftsarbeit oder Jugendarbeit zu engagieren? Dann schreiben Sie uns einfach eine Mail - wir nehmen mit Ihnen Kontakt auf.

Mitgliedschaft

Wenn Sie Interesse haben, die Zukunft des Vereins mitzugestalten, dann stehen für Sie hier die Satzung und eine Beitrittserklärung zum Download bereit.

Patenschaft für die Jugendarbeit

Der Verein kann bestimmte Angebote der Jugendarbeit, wie den Schülerclub und das Jugendcafé, nur durch Eigenmittel aufrechterhalten. Hierfür brauchen wir Ihre Unterstützung!

Als gemeinnütziger Verein stellen wir Ihnen für Ihre Spende eine Spendenbescheinigung aus. Bitte überweisen Sie Ihre Spende unter Angabe Ihrer Adresse auf das Konto der Postbank Berlin (BLZ 100 100 10), Kto. 63 68 67 103.

Vielen Dank!